Das kompletteste Management-Programm für Zentren der Künstlichen Befruchtung, Gynäkologie
und Geburtshilfe
Zentralisieren Sie Ihre gesamte Information und greifen Sie sicher auf sie zu Verwalten Sie Ihre Klinik mit einem einzigen Tool Cloud-System, ohne Installationen Greifen Sie von Ihrem Tablet, Smartphone oder Computer mit Internetanschluss aus auf Ihre Klinik zu

The most comprehensive application für Zentren der Künstlichen Befruchtung,Gynäkologie und Geburtshilfe

Verwalten Sie Ihre Klinik mit einem einzigen Tool

Request a demo

    Haupteigenschaften

    Management-Software für Kliniken der Fertilität und Gynäkologie

    Entdecken Sie Unsere Software

    Verwalten Sie Ihre Klinik mit einem einzigen Tool. Zentralisieren Sie Ihre gesamte Information und greifen Sie sicher auf sie zu

    ILITIA Software

    Die Management-Software mit dem kompletten Arbeitsverlauf in den Zentren der Künstlichen Befruchtung
    Agenda und Termine
    • Verwalten Sprechstunden, Patientenaufgaben und persönliche Termine.
    • Maximale Integrierung mit der Dateikarte des Patienten.
    • Tägliche, wöchentliche Ansicht der Agenda und mehrerer User oder Zimmer.
    • Ausdrucken ärztlicher Belege, Realisierung von Einnahmen, Druck von Rechnungen, usw.
    Patientenverwaltung
    • Schneller Zugriff auf die ganze administrative Information.
    • Komplette Dateikarte der persönlichen Daten, anfügen von Dokumentation möglich.
    • Anmerkungen über jeden Patienten.
    • Warnungen, dass der Patient schon in der Datenbank existiert.
    Krankengeschichte
    • Verlauf der Sprechstunden des Patienten: Register aller Termine, an denen der Patient teilgenommen hat mit Register der verlangten und realisierten Tests sowie der relevantesten Daten.
    • Komplettes, klassifiziertes Register der Vorgeschichten des Patienten.
    • Registrierung zahlreicher Proben.
    • Haltbarkeitsalarme und Hinweise auf serologisch positive Patienten.
    • Automatische komplette Berichte der Geschichte, Sprechstunden und realisierter Tests.
    Spender-Management
    • Eigene Suchmaschine, die per verschiedene Parameter einschl. per körperliche Charakteristiken filtert.
    • Rückverfolgbarkeit und Follow-Up mit den Empfängerinnen.
    • Flexibilität, um den Status der Dosen jedes Spenders zu konsultieren.
    • Management der Empfängerinnen außerhalb der Klinik.
    Gefrierbanken
    • Von der Klinik verwaltete Konfiguration.
    • Schneller Zugriff auf den Inhalt der Eizellen-, Embryonen- und Spermabanken und auf die Berichte jeder Bank.
    • Vollständige Integration mit Behandlungen der künstlichen Befruchtung und Andrologie.
    • Display der Verfügbarkeit für die Wahl von Plätzen.
    • Export nach Excel aller Listen.
    • Druck der Berichte für die Auslagerung von Proben in andere Kliniken.
    Behandlungen der künstlichen Befruchtung
    • Jede Behandlung besteht aus:
      • Stimulation: Medikamente, echographische Kontrollen, Punktionsdaten, usw.
      • Labor: Amerikanische oder ASEBIR-Klassifizierung möglich.
      • Befruchtung: Je nach Protokoll Befruchtung mit frischem, tiefgefrorenem Sperma oder dem des Spenders.
      • Resultat: Follow-Up der Schwangerschaft, Register der Geburt, usw.
      • Realisierte Verfahren: automatische Rechnungen der Verfahren in dem Labor möglich.
    • Alle Eizellen und Embryonen sowie ihre möglichen Bestimmungen sind jederzeit rückverfolgbar.
    Andrologie
    • Möglichkeit einer kompletten andrologischen Studie des Mannes, Tiefkühlungen und Biopsien.
    • Displays der Verfügbarkeit für die Tiefkühlungen.
    • Verbindung zwischen dem Mann und den Befruchtungen der Behandlungen seiner Partnerin.
    Geburtshilfe
    • Komplettes Follow-Up der Schwangerschaft der Patientin.
    • Spezifische Tests je nach dem Quartal, in dem sie sich befindet.
    • Bericht aller Follow-Up-Sprechstunden und der vorhergehenden Schwangerschaften.
    • Verbindung mit der ursprünglichen Befruchtungsbehandlung.
    Psychologie
    • Um die psychologischen Sprechstunden der Patienten zu registriere.
    • Durchführung von Tests für die Spenderpatienten.
    • Verlauf der Evolution des Patienten.
    Elektronische Rezepte
    • Verwaltung Medikamente zur Verfügung.
    • Elektronische Verschreibung von Rezepten vom Krankengeschichte.
    • Druck der Rezepte nach den geltenden spanischen Vorschriften.
    Statistiken und Sprechstunden
    • Sprechstunden und Statistiken über die Datenbank der Klinik.
    • Ihre eigenen Studien auf klinischem Niveau und der Verwaltung./li>
    • Exportieren der gewählten Daten nach Excel möglich.
    Inventarkontrolle
    • Management des gesamten Materials des Zentrums, seiner Haltbarkeit oder seines Bestands.
    • Kontrolliert den Materialausgang und seinen Standort in dem Zentrum.
    • Verfügt über ein von dem User konfigurierbares Alarmsystem des Bestands und der Haltbarkeit.
    Rechnungserstellung
    • Automatische Erstellung von Rechnungen nach der Agenda, Behandlungen und Aufrechterhaltung der Banken.
    • Unterschiedliche Rechnungserstellung zwischen privat und Versicherungsgesellschaft und sogar von verschiedenen Gesellschaften.
    • Anzahlungen.
    • Export nach Excel aller Listen.
    Beigefügte Archive und Berichte
    • Generation personalisierter Gerichte gem und in verschiedenen Sprachen.
    • Automatischer Druck von Rechnungen, Zahlungen, Anzahlungen, ärztlichen Belegen, Etiketten für die Geschichte, usw.
    • Jeder Probe können Dateien, Behandlung, Chirurgie usw. assoziiert werden.
    Personifizierung
    • Wir passen das Tool und die Berichte den Bedürfnissen der Klinik an.
    • Anwendungseinstellungen in mehreren Sprachen.
    • Kontrolle des Zugriffs im Verhältnis zu dem Profil des Users.
    Kompatibilität
    • HL7: Ilitia hält die internationalen Standards für den elektronischen Informationsaustausch ein und Tools der Klinik.
    • Witness: Integration in das Kontroll- und Rückverfolgbarkeitstool, mit dem die Proben von Beginn der Behandlung an kontrolliert und identifiziert werden.
    • Contpaq: Buchhaltungs- und Verwaltungssoftware.

    Unsere Kunden

    Kliniken der Künstlichen Befruchtung und Gynäkologie, die in uns vertrauen
    •  

      Von allen Optionen, die sich auf dem Markt präsentieren habe ich die von ILITIA gewählt, da es ein komplettes System ist, das alles Nötige für das Management der klinischen und administrativen Information einer Künstlichen Befruchtungseinheit enthält.

      Ein weitere, sehr bedeutender Grund ist, dass es ein Web-System ist, d.h. zugänglich von jedem Gerat und jedem Ort aus mit Internetanschluss; die Daten sind geschützt und verfügbar; alle Vorschiften der LOPF (Datenschutzgesetz) für hoch geschützt Dateien wird eingehalten. Zuletzt und nicht weniger bedeutend konnte ich feststellen, dass das Programm konstant verbessert wird; es werden Vorschläge angenommen, die seine Handhabung für uns leichter, schneller und ohne Komplikationen machen.

       

      Dr. Jorge Alonso Zafra
      Leitender Arzt - Instituto Europeo de Fertilidad - Madrid. Spanien
    • Die Entstehung von ILITIA als Programm für gynäkologische Kliniken und vor allem der künstlichen Befruchtung markiert ein vorher und ein nachher in der Welt der auf die Medizin angewendeten Informatik und konkreter auf die multidisziplinäre Zusammenarbeit in den Zentren der humanen Befruchtung, wo Klinik, Labor, Chirurgiebereich, Krankenstation, Empfang und Verwaltung in jedem geographischen Punkt und Echtzeit über eine wahrhaftige, geteilte Information verfügen müssen, was nur diese Art von Programmen ermöglicht.

      Weitere interessante und erwähnenswerte Aspekte von ILITIA sind seine Vielseitigkeit, die jedem User eine intuitive und dynamische Arbeit ohne unnötigen Zeitverlust gestattet, da er auf das Papier in der täglichen Sprechstunde verzichten kann, was die Beziehung zu den Patienten begünstigt, da man auf alle Daten seiner Krankengeschichte mit einem Klick Zugriff hat. Die Eingliederung weiterer Elemente, mit denen wir die eingegebenen Daten sofort analysieren können, machen ILITIA zu einem unentbehrlichen Tool für die Kontrolle der Resultate und eventuelle Abweichungen, die diese betreffen.

      Daher handelt es sich um ein Computerprogramm, das in Technologie den Rest übertrifft und tatsächlich im Bereich der Gynäkologie und der künstlichen humanen Befruchtung ausgezeichnet angewendet werden kann.

      Dr. L. Alfonso de la Fuente Hernández
      Leitender Arzt - Instituto Europeo de Fertilidad - Madrid. Spanien